Biografie

© Christian Potter

© Christian Potter

Anne Delseit, geboren 1986 in Köln, studierte bis Januar 2011 Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln (Schwerpunkt Arbeits- u. Sozialrecht, Magister iuris) und ist seit 2008 als Autorin, Redakteurin und Journalistin tätig. Fasziniert von Erzählkunst und -handwerk des vielseitigen Mediums arbeitet sie mit ComiczeichnerInnen aus dem In- und Ausland an neuen Werken. Seit 2013 arbeitet sie für das  Anime-, Manga- und J-Culture-Magazin AnimaniA.

Ihre ersten Kurzgeschichten erschienen 2007 im Fireangels Verlag in den Anthologien Lime Law und Lemon Law. Ihr Romandebüt In maiorem dei gloriam folgte 2009 im selben Verlag. Manga-Lesern ist sie vor allem durch die 2009–2011 im Carlsen Verlag erschienene LilientodTrilogie bekannt, die in Zusammenarbeit mit der Manga-ka Martina Peters entstand. 2010 war sie u. a. als Szenaristin für die Adaption von Ferdinand von Schirachs Kurzgeschichte Schnee (COMIX 12/2010) und für Rolf Kaukas Fix und Foxi (Heft 09-12/2010) mitverantwortlich. 2012 startete das Comic-Projekt Streets of Europe, gezeichnet von der Niederländerin Marissa Delbressine, dass auszugsweise im COMIX-Magazin sowie in der Zeitschrift Strips2Go (Niederlande und Belgien) veröffentlicht wurde. 2015 bis 2016 erschien der Vampir-Manga-Zweiteiler Schattenarie, eine Zusammenarbeit mit der deutschen Manga-ka Zofia Garden, im Carlsen Verlag. Seit 2014 arbeitet sie mit der Künstlerin Jenny Liz an verschiedenen Indie-Projekten, von denen bislang Verknipst (2015) und Tod/Mädchen (2017) in der Edition Kwimbi erschienen sind.

 

Anne Delseit 2014

© Johannes Landstorfer 2014

Born 1986 in Cologne, Germany, Anne Delseit has been working as a writer, comic writer, editor and journalist since 2008. In 2011, she  finished her law studies at the University of Cologne. Inspired by manga, US-american comics and bande dessinée alike, and fascinated by the art and craft of graphic storytelling, she works with artists from all over the world. In Germany, she is best known for her two In maiorem dei gloriam novels, her boys‘ love manga trilogy Lilientod (illustrated by Martina Peters), and the two-part vampire romance manga Schattenarie (illustrated by Zofia Garden). The first episodes of her ongoing comic Streets of Europe (illustrated by Dutch artist Marissa Delbressine), have been published in German and Dutch. In 2014, she started working on several independent projects with artist Jenny Liz. Two of these projects, Verknipst (2015) and Tod/Mädchen (2017), have been released by Edition Kwimbi. Her comic reviews have appeared in several magazines, and she has appeared on several comic-related shows as a host and editor. Currently, she is an editor of the German AnimaniA magazine, which also organizes the annual German anime and manga convention AnimagiC.

Zuletzt aktualisiert: September 2017 – last update: September 2017