Schlagwort-Archiv: Shibuya

Reisebericht: Japan Mai 2017 (Teil 1)

Vom 17. bis 30. Mai war ich wieder in Japan unterwegs, primär in Tokyo und Umgebung. Für alle, die sich nicht durch twitter oder instagram wühlen möchten, fasse ich hier in fünf Blog-Einträgen alle Beiträge zusammen („zusammenfassen“ heißt hier z.B. alle Beiträge zu Shibuya, auch wenn sie an unterschiedlichen Tagen entstanden sind).

Teil 1: Ankunft und Shibuya

 

Waiting for take-off ❤ see you~ #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

 

Sunset beauty. Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am


 

 

#foodlog

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

 

#cloudlog Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

 

Hello Japan ❤#AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

 

First things first. #matcha #ice #foodlog #AnneinJapan Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Ein Café-Besuch am Flughafen Haneda nach der Ankunft oder kurz vor dem Rückflug hat bei mir Tradition! Und dieses Mal gab es auch ganz frischen Shincha!
 

 

Checked in ❤ Lovely hotel, very friendly staff, good air & air-con. Next up: dinner time ❤

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Die ersten Nächte war ich im Nadeshiko Hotel Shibuya, einem Frauen-Kapselhotel in Shibuya, ca. 15 Minuten fußläufig vom JR-Bahnhof entfernt. Super Lage und für den Hinweg mit Gepäck oder lauffaule Tage gab es auch eine gute Busverbindung. Im Hotelaufenthalt war auch ein gemieteter Yukata enthalten.

 

#AnneinJapan #Shibuya #ShibuyaCrossing #travel

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am


Was man eben in Shibuya so filmt …

 

Evening time #AnneinJapan #travel #reisen

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Nachts in Shibuya.

 

Snack time~ #AnneinJapan #foodlog #Lawson

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am


Fast so gerne wie mich in Izakayas und Restaurants zu setzen, stöbere ich in Japan durch die Konbinis, die 24-Stunden-Supermärkte/Kioske nach Snacks. Die viereckigen Kartoffel-Würfel-Chips mag ich sehr gerne und ich glaube, ich habe dieses Mal kiloweise Inari mit Wasabi gegessen (Reisbällchen mit Wasabi in einer essbaren Tasche aus frittiertem Tofu). Die Soja-Chips waren eher na ja (aber hey, dafür Gruten Free – you gotta love Japan!) …

 

 

Also wenn ich in den nächsten Tagen ein Kölsch will, kann ich auch das für ca. 7€ kriegen. ❤ #AnneinJapan #Kölnzeit

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Mehr Essen:

 

Snack check: Wabbel! #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Snack check: Wabbel! #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

#latergram #foodlog soup #lunch with Eri ❤

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Current food cravings: wasabi inari ❤ #foodlog #わさびいなり #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

#dessert #warabimochi #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

#ShibuyaFrenchToastFesta #HoshinoCoffee #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Jellllliiiiiii – nothing to see here. #wabbel #foodlog #midnightsnack #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Schokoschock in 3, 2, 1 … #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Beef now. #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Itadakimasu! #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

#dessert #foodlog #anneinjapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Shabu shabu now! #foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

#foodlog #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Excuse me, I will now spend all my money on #bird stuff #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am


Ich liebe alles mit Vögeln drauf!

Shibuya bei Nacht:

 

Pic of the day. The cat totally steals the spotlight. #Hachiko #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

 

Shibuya Crossing feat. „A Silent Voice“ ad

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Shibuya am frühen Morgen:

 

good morning, Shibuya! #AnneinJapan

Ein Beitrag geteilt von Anne アンネ (@alicubi) am

Teil 2 (Harajuku) folgt morgen!